Gewichtsreduktion

Sie gehören auch zu den Menschen, die sich beim Thema ‘Abnehmen’ permanent im Kreis drehen?
3 Kg weg, 5 Kg wieder drauf … 5 kg weg, 10 Kg wieder drauf … u.s.w. – immer wieder!

Die einen resignieren und futtern drauf los bis der Kühlschrank leer ist. Die anderen verzweifeln und rutschen meist ohne es zu merken in eine Fehlernährung/ Mangelernährung.
Man nennt es auch Ess-Störung!

Die Folgen sind weitreichend und gleichermaßen gravierend:
Nicht nur Übergewicht oder Untergewicht ist das Problem! -> andauernder Nährstoffmangel durch unzureichende Ernährung sind das Problem.
Erkrankungen, wie Diabetes, Bluthochdruck, Gelenkbeschwerden, Allergien bis hin zu diversen Haut- und Darmerkrankungen sind das Ergebnis.

Es gibt viele Wege Gewicht zu verlieren! Die meisten Diäten versprechen viel und halten wenig. Die ersten Pfunde purzeln immer schnell – aber dann … Frust!!!

Aber warum nehmen wir nicht ab?

Die Erklärung ist denkbar einfach- wenn man es weiß! Bei jeder Diät- egal welche, entziehen wir unserem Körper etwas. Meistens die Nahrung!
Grundsätzlich ist das ein guter Weg, denn bekanntlich essen wir zu viel und davon noch zu ungesund. Und Warum?
Unserem Körper fehlt etwas! Da die Lebensmittel heute keine ‘Mittel zum Leben’ mehr sind, leiden wir permanent unter Nährstoffmangel. Unser Körper verlangt aber danach- also essen wir!!! Dies erklärt auch die ständigen Heißhungerattacken!
Wir haben dafür eine Schaltzentrale im Kopf, den Hypothalams. Er reguliert den Stoffwechsel und registriert Mangel bzw. Überschuss. Einen Mangel stuft er als Notsituation ein -als würden wir hungern!

Folglich passt er unsere Körperfunktionen an:

  • der Stoffwechsel fährt runter (wir verdauen Nahrung langsamer, speichern Energie)
  • Fett wird eingelagert und gespeichert
  • Muskulatur wird abgebaut (denn Muskeln verbrauchen Energie und damit auch Fett)

Zu Urzeiten war dieser Mechanismus unsere körpereigene Überlebensstrategie!

Genau diese drei Punkte machen uns das Leben schwer.

Viele Diäten bestehen aus einseitiger Ernährung bzw. Verzicht auf notwendige Lebensmittel. Diese Methode beschleunigt und verschärft aber die Situation. Durch den Verzicht nehmen wir zwar auch ab aber nur so lange wie wir diäten!

Der Jojo-Effekt ist für Sie jetzt hoffentlich logisch.
Eben weil der Körper durch die Diät zum Verzicht gezwungen wird, will er anschließend umso mehr – wir nehmen noch mehr zu!

Oberstes Gebot beim Abnehmen ist es, dem Körper zu geben was er braucht!

Ich habe mehrere Möglichkeiten einer Gewichtsreduktion im Programm! Ziel dabei ist, die Schlacken und Gifte raus zu schmeißen und Platz in den Zellen zu schaffen um die Mikronährstoffe in ausreichender Dosierung zu zuführen. Nebenbei lernen Sie, sich eine angemessene Ernährungsweise anzueignen. Ein Bewusstsein zu entwickeln wie Ihr Körper reagiert und funktioniert. Ich verrate Ihnen die großen Lebensmittel-Fallen.

Sie werden den positiven Effekt selbst bemerken. Die Beweglichkeit kommt zurück, das Gedächtnis funktioniert wieder, Blutwerte verbessern sich und das Wichtigste: Ihre gute Laune kommt zurück! Dasselbe gilt auch für Allergiker und Menschen mit Unverträglichkeiten! Hierbei stellen wir mit Hilfe eines Anamnesebogens ein Konzept zusammen!

Für jeden von Ihnen ist also eine Möglichkeit gegeben, etwas zu ändern. Etwas Gutes für sich zu tun. Ausreden gelten bei mir nicht!
Packen wir es an!